Kulturelle Veranstaltungen müssen auch in Zukunft möglich sein

Förderverein Stadthalle Northeim e.V.

 
Harald März, Petra Kelling, Richard Engel
Rebecca Siemoneit-Barum; Harald März, Dr. Grit Lemke
Conny Gundermann, Harald März, Grit Lemke
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Seilschaft (Berlin)

19. 06. 2022 um 19:00 Uhr

Stadthalle Northeim

Das Konzert mit der Gundermann Original-Band

 

Die Seilschaft ist zurück! … und schlägt endlich ein neues Kapitel in ihrer Geschichte auf.


»Dein Paket« heißt das neue Album jener Band, die schon in den 90ern den kraftvollen Sound lieferte, auf dem sich damals Poesie und klare Haltung Gundermanns entfalten konnten. In 2021, kommen die 13 neuen Songs der CD nun wie kleine Päckchen daher, deren Fäden man langsam löst um in den Kosmos der neuen Seilschaft einzutauchen. »Auch wenn ich es will / Ich kann mich nicht zerreißen. / Hör ich auf die Lauten / überhör ich die Leisen.«


»Jeder hat sein Päckchen zu tragen«, meint Christian Haase. »Mal bekommen wir eins geschenkt, mal eins auferlegt. Mal verschenken wir selbst eins, um zu erfreuen, manchmal beladen wir andere, um uns zu entlasten. Nur verlernen wir wohl gerade, auch auf den Anderen zu schauen, wie er mit seinem Päckchen klar kommt. Wir sind doch alle extrem mit uns selbst beschäftigt. Das könnte uns bald auf die Füße fallen, wenn wir nichts an diesem Verhalten ändern.«


So warten die Songs vom neuen Album nur darauf, geöffnet bzw. gehört zu werden … mit Themen irgendwo zwischen verwünschter Pandora-Box und sehnsüchtig erhofftem Weihnachtspaket.

 

Wie alles begann:


1992, nach den Aufnahmen zur CD »Einsame Spitze«, suchte Gerhard Gundermann nach einer neuen Band, um dieses Album live auf die Bühne zu bringen. Das war die Initialzündung von Gundermann & Seilschaft und einer gemeinsamen Reise durch die wilden 90er Jahre. Direkt nach der Tournee wurde 1993 das Album »der 7te Samurai« erarbeitet und auch gleich im Studio eingespielt. Es entstanden nun auch gemeinsam Songs und Produktionen. 1995 erschien schon das nächste Album »Frühstück für immer«, dazwischen immer wieder Tourneen und Konzerte. So wurde auch das legendäre Unplugged-Konzert mit Silly 1994 in Potsdam ursprünglich als Rundfunkmitschnitt unterwegs aufgezeichnet. 1997 erschien dann mit »Engel über dem Revier«, das letzte Studioalbum mit der Seilschaft. Danach entstand noch im März 1998 sozusagen on-the-fly der Mitschnitt »Live im Tränenpalast« in Berlin. Mit dem unerwarteten, plötzlichen Tod Gundermanns im Juni 1998, musste diese bis dahin so vielversprechende Reise abgebrochen werden.


Erst 2008 zum Gedenkkonzert »Alle oder Keiner«, bei dem viele Künstler musikalisch an den 10. Todestag Gundermanns erinnerten, stand die neue Seilschaft wiedervereint auf der Bühne. Christian Haase ist seitdem als neuer Frontmann und Songschreiber der Band aktiv, wie auch Christoph Frenz, der den 2007 verstorbenen Bassisten Thomas Hergert ersetzt. Seitdem hat die Band zahllose Konzerte gespielt und 2020 mit der 2CD/DVD »LIVE IN BERLIN!« für die Fans einen kompletten Gundermann-Abend als sehr emotionalen Konzertmitschnitt veröffentlicht.


Die Seilschaft freut sich nun gemeinsam mit euch auf das neue Album und die kommenden Shows!


www.dieseilschaft.de

 
Die Seilschaft_Pressebild
Die Seilschaft_Pressebild